Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Webseite des Instituts für Völkerrecht und ausländisches öffentliches Recht und freuen uns, dass Sie unsere Onlinepräsenz nutzen! Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Lehrstuhl, die Bibliothek, sowie zu Vorlesungen und Seminaren. 

 

Aktuelles

Verfassungsbeschwerde gegen CETA

Institutsdirektor Prof. Dr. Bernhard Kempen vertritt eine Verfassungsbeschwerde gegen das Freihandelsabkommen CETA, die von foodwatch, Campact und Mehr Demokratie vorbereitet wird. Weitere Informationen hierzu finden sich in folgender Pressemitteilung: http://www.foodwatch.org/de/informieren/freihandelsabkommen/aktuelle-nachrichten/verfassungsbeschwerde-jetzt-mitmachen-nein-zu-ceta/

Jede deutsche Staatsbürgerin und jeder deutscher Staatsbürger kann sich an der Verfassungsbeschwerde kostenlos beteiligen. Wenn Sie sich der Verfassungsbeschwerde anschließen möchten, bitten wir Sie höflich darum, Ihre Vollmacht über https://www.ceta-verfassungsbeschwerde.de/ zu generieren und ausschließlich an folgende Adresse zu übersenden: CETA-Klage, 99066 Erfurt. Herr Prof. Kempen kann persönlich leider keine Vollmachten entgegennehmen.

  • Exkursion im Sportrecht zum BGH

Wir bieten mit unserem Lehrbeauftragten Dr. Jan F. Orth am 05.07.2016 anläßlich der mündlichen Verhandlung vor dem Bundesgerichtshof in Sachen SV Wilhelmshaven gegen den Norddeutschen Fußballverband eine Tagesexkursion zum höchsten deutschen Gericht in Zivilsachen an. Die Exkursion beinhaltet nicht nur eine Teilnahme an der konkreten Sitzung des II. Zivilsenats, sondern auch ein juristisches Vorbereitungsgespräch mit der zuständigen Wissenschaftlichen Mitarbeiterin des Senats und eine exklusive Führung über das Gelände und die Räumlichkeiten des Bundesgerichtshofs. Eine kurze Einführung in die Bedeutung des Falles findet sich hier.  Alle weiteren Infos zur Exkursion und der Link für die Anmeldung können hier abgerufen werden: http://www.janforth.de/exkursion-zum-bgh-am-05-07-2016-fall-sv-wilhelmshaven/

  • Klausurrückgabe und Einsichtnahme

Die Klausuren im Fach "Verwaltungsprozessrecht" (Notenschnitt hier) liegen im Institut zur Abholung bereit.

Wir bitten um Verständnis, dass telefonische Notenauskünfte nicht erteilt werden und verweisen insoweit auf KLIPS.

Bezüglich der Einsichtnahme in die Klausuren des Schwerpunktbereiches, Vertiefung Europarecht (Notenschnitt hier), bitten wir um telefonische Voranmeldung unter 0221/ 470-5644.

  • Staat und Raum

Der Beitrag von Prof. Dr. Kempen zum Thema "Staat und Raum" in der Reihe "Schönburger Gespräche zu Recht und Staat" ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Bernhard Kempen - Staat und Raum

aus der Reihe Schönburger Gespräche zu Recht und Staat, Bd. 17
hrsggb. von Otto Depenheuer und Christoph Grabenwarter

Verlag Ferdinand Schöningh, 19,90€
ISBN 978-3-506-77420-0

Aktuelle Prüfungen

  • VölkerR I: 19.07.2016, 17:45 Uhr, 120 Min., C
  • Öff.WirtschaftsR: parallel zu VölkerR I
  • NachrichtendienstR: 21.07.2016, 17:45 Uhr, 120 Min., IR 2
  • Öffentliche Sicherheit: 22.07.2016, 16:00 Uhr, 120 Min., S 11
  • VerwProzR: 25.07.2016, 11:30 Uhr, 120 Min., A1

Kontakt

Gebäudenummer 202 (Rechtshaus)

Gottfried-Keller-Straße 2
3. Stockwerk, Zimmer 304
50931 Köln

Tel.: +49 (0)221 470-5644
Fax.: +49 (0)221 470-4992
voelkerrecht-sekretariat(at)uni-koeln.de

Postanschrift

Institut für Völkerrecht und
ausländisches öffentliches Recht
Universität zu Köln
Albertus-Magnus-Platz
D - 50923 Köln